Der Verein LIFE+ ist vor allem für eines bekannt: den LIFE BALL. Doch der Verein leistet viel mehr. Seit 1993 setzt er sich für Aufklärung und Enttabuisierung von HIV- und AIDS-Erkrankten ein. War AIDS in den 1990 Jahren noch DAS Schreckgespenst, hat sich die Immunschwächeerkrankung mittlerweile durch Fortschritte in der Forschung von einer tödlichen zu einer chronischen Erkrankung gewandelt.

Die Lebensqualität HIV-positiver Menschen hat sich dadurch radikal verbessert, die Lebenserwartung in westlichen Ländern ist enorm gestiegen.

Mach den Test

Und trotzdem: Die weltweiten HIV Übertragungsraten sind nach wie vor besorgniserregend. Allein in Österreich leben Schätzungen zufolge über 8.000 Menschen mit dem Virus, ein bis zwei Personen infizieren sich täglich und die geschätzte Dunkelziffer der Betroffenen, die nichts von ihrer Ansteckung wissen, ist bedenklich hoch (Quelle: UNAIDS).

Der Verein LIFE+ will daher mit seiner Know-Your-Status-Kampagne aufklären, Transparenz schaffen sowie mit Tabus und Stigmata in Verbindung mit HIV/AIDS brechen. Einen HIV-Test zu machen und den eigenen Immunstatus zu kennen, ist der erste Schritt zur Eindämmung von HIV/AIDS – dies ist die Kernbotschaft der Kampagne.

Zeig deinen Körper

Nach Kate Winslet, Uma Thurman und Tatjana Patitz, die für den ersten Teil der dreistufigen Kampagne Pate standen (90 Prozent der Menschen mit HIV sollen bis 2020 ihren Status kennen), haben für den zweiten Teil (90 Prozent der Menschen mit HIV, die ihren Status kennen, sollen sich bis 2020 in antiretroviraler Behandlung befinden) bereits Aiden Brady und Eva Herzigova vollen Körpereinsatz vor der Linse des Starfotografen RANKIN gezeigt.

Nun wurden zwei neue Testimonials präsentiert: Paris Jackson, die sich als Botschafterin der Elizabeth Taylor AIDS Foundation dem Kampf gegen HIV/AIDS verschrieben hat und Gast des diesjährigen Life Ball war, sowie der österreichische Schauspieler Philipp Hochmair, der als Jedermann-Einspringer bei den Salzburger Festspielen für Furore sorgte.

Ihre Körper sind mit der Geschichte ihres Lebens beschrieben, denn nur wer seine Geschichte kennt, kann auch seinen Status kennen, indem er sich regelmäßig testen lässt. Der dritte und letzte Abschnitt der Kampagne wird sich im nächsten Jahr mit U = U (undetectable = untransmittable) beschäftigen: Wer bei richtiger und vor allem frühzeitiger Behandlung unter die Nachweisgrenze des HI-Virus fällt, kann dieses nicht mehr an andere weitergeben.

Kenne auch du deinen Status! Lass dich testen, um dich und deine Lieben zu schützen! #KnowYourStatus

Mehr Informationen unter www.lifeplus.org