Vor dem Kauf eines Scooters

Der erste Schritt zur Elektromobilität sollte eine gründliche Beratung beim Fachhändler sein. In einem ausführlichen Gespräch werden die Anforderungen an das Elektromobil erhoben. Nur so kann aus dem umfangreichen Angebot an verschiedenen Modellen das individuell passende gefunden werden. Die Preisspanne erstreckt sich von 1.000 bis zu 10.000 Euro, entsprechend unterschiedlich sind die einzelnen Modelle auch.

Sicher unterwegs im alltäglichen Leben

Bei Elektromobilen, deren maximale Geschwindigkeit auf 15 km/h begrenzt ist, wird keine Fahrerlaubnis benötigt, es muss aber eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Scooter bis 6 km/h brauchen keine Versicherung, es muss aber auf dem Gehsteig gefahren werden. Schnellere Mobile dürften auch auf Straßen fahren.

Pflege des E-Mobils muss sein

Nur fahren reicht aber nicht, ein Elektromobil muss auch gepflegt werden. Neben regelmäßigem  Aufladen und sorgsamen Umgang mit den Akkus sollte der Scooter möglichst trocken und vor Wasser geschützt geparkt werden. Dann steht der individuellen Mobilität selbst im hohen Alter nichts mehr im Wege.