Wir „Best Ager“ haben die Blüte unseres Lebens vor uns und ein halbes Jahrhundert Zeit, um unerfüllte Wünsche umzusetzen. Schlagwörter wie Reisen, Investitionen oder Erholung und Genuss sind für uns keine Illusionen mehr, der Traum wird zur Wirklichkeit.

Ruhestand: die Zeit, um sich Träume zu erfüllen

Nachdem man dann endlich Zeit hat um sich diese langersehnten Wünsche erfüllen zu können, muss man Körper und Geist fit halten und medizinisch vorsorgen. Eine finanzielle und gesundheitliche Vorsorge ermöglicht es einem seine Freiheit vollends auszuleben. Denn mit 50 ist das Leben noch lange nicht vorbei, man hat noch alles offen. Durch Beruf und Kinder hatte ich wenig Zeit oder Möglichkeiten meinen Hobbies nachzugehen, in meiner Pension kann ich all das wieder aufleben lassen.

Mein großer Jugendtraum war immer ein Instrument zu lernen

Nach kurzen, misslungenen Versuchen habe ich jetzt Muße dieses auszuführen. Kurz vor meiner Pension habe ich mir diesen Traum erfüllt, mittlerweile spiele ich Mandoline in vier Orchestern und bin gerade dabei mir das Klavier spielen anzueignen.

Neugewonnene Freizeit: Musik und Tanz fordert die Fingerfertigkeit

Musizieren im Alter regt beide Gehirnhälften an und verbindet Menschen. Durch die eigene Aktivität trifft man neue Leute und wird animiert sich selbst fit zu halten, ob nun beim Wandern, Reisen, Musizieren oder Tanzen.

Denn jede Begegnung ist eine Bereicherung, durch jeden Kontakt ergänzt man die eigenen Fähigkeiten. Der eine ist technisch sehr versiert, die andere praktisch veranlagt und ein Organisationstalent. So ergibt es eine perfekte Harmonie, um  voneinander zu profitieren.

So auch eine meiner Freundinnen, die durch das  Wandern einen Reisepartner fand. Seitdem genießen die beiden die Abenteuer, die sie davor nicht ausleben konnten und verbringen halbjährliche Urlaube in Afrika zusammen. Andere Freunde kämpften sich während ihrer kurzen Urlaubszeit mit gecharterten Booten ab. Nun jedoch, im heißersehnten Ruhestand,  genießen sie mit ihrem Eigentum das Kapitänsleben auf  hoher See.

Kann man im Ruhestand auch die große Liebe finden? Aber sicher!

Dadurch dass der ehemals nesthockende Mann einer meiner Freundinnen den Winter in Österreich gesundheitlich nur schwer verträgt, kuriert er sich durch die Wärme des Südens aus und fliegt alljährlich nach Spanien um die kalte Jahreszeit hinter sich zu lassen.

Man muss jedoch nicht so weit schweifen um Glück zu finden. Unser Klima bietet ein unglaubliches Angebot an freudvollen Zeitvertreiben. Durch den Schnee konnte ich beispielsweise vor 3 Wochen direkt von der Haustüre aus zu einer Freundin zum Frühstücken langlaufen.

Man muss das Leben schließlich so nehmen wie es kommt. Österreich bietet im Sommer und Winter einzigartige Möglichkeiten, egal ob zum Schwimmen oder Skifahren, Eislaufen, Rodeln, Radeln, Walken, einfach Natur und Gegend genießen.

„Eigentlich wollte ich nie in Pension gehen, weil ich einen erfüllenden Beruf hatte. Umstandshalber lerne ich den Ruhestand nun lieben.“

Sie sehen also, dass man auch mit weniger Geld viel Freude haben kann. Egal welche Idee oder welchen Wunsch man hat, man kann sich nicht nur teuer unterhalten. Dafür sind Musik und Sport wichtige Schlüsselworte. Durch beides entwickelt der menschliche Körper Glückshormone, sogenannte Serotonine. Diese bilden Abwehrstoffe, die man vor allem in der kalten Jahreszeit braucht, um sich vor etwaigen Krankheiten zu schützen und vorzusorgen.

Eigenvorsorge: Wie Sie sich im Ruhestand erholen und fit halten

Wir sind noch aktiv und agil, jedoch wissen wir zu schätzen auch nur Zeit für uns zu haben, um in unseren Körper hineinzuhören. Mit 50 muss man sich nichts mehr beweisen, wir wissen was uns gut tut und was nicht. Wenn man sich also entspannen will, nichts planen und einfach nur abschalten möchte nach der Arbeit, gibt es noch immer die Möglichkeit eines entspannenden Aufenthalts.

Erholung ist schließlich etwas, was das Herz nach vielen arbeitsreichen Jahren begehrt. Eigenvorsorge gehört groß geschrieben und beinhaltet Wellness, Spa, ausreichende Flüssigkeitszufuhr und ausgewogene Ernährung.

Wie Sie sehen, steht der Generation 50 Plus die Welt offen und man hat vielfältige Möglichkeiten seine Zeit und sein Geld zu nützen. In erster Linie ist dazu natürlich eine gewisse Fitness, Gesundheit und Agilität  notwendig.