Gerade im Wohnmobil oder Camping-Bus kann man ohne viel Aufwand auf Entdeckungsreise gehen oder doch in den Entspannungsmodus schalten, seine Zelte abbrechen und an anderer Stelle wieder aufbauen, ganz so, wie es einem gerade passt.

Luxus kann aber auch heißen, sich um nichts kümmern zu müssen. Immer mehr Reiseveranstalter bieten die Möglichkeit, fix stehende Wohnwagen und Mobilheime auf internationalen Top-Camping-Ressorts zu mieten, egal ob in den Bergen oder am Meer. So lässt sich der Urlaub von der ersten Minute an genießen – alles was benötigt wird, ist bereits vor Ort vorhanden. Gerade die aus Küche, Bad, WC, Schlafzimmern, Wohnraum und Terrasse bestehenden Mobilheime bieten einen besonders hohen Wohnkomfort. Das ungezwungene Camping-Flair geht aber dennoch nicht verloren. Kinder lieben das familienfreundliche Ambiente, die Erwachsenen die Möglichkeit, den Tag ganz nach den eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen zu gestalten.

Spätestens seitdem „Glamping“ nach Europa übergeschwappt ist, sollten allen Zweifel über die Vereinbarkeit von Luxus und Camping verflogen sein. „Glamping“ steht für glamouröses Camping und ist die Alternative für all jene, die das spezielle Camping-Feeling mit den von Top-Resorts bekannten Annehmlichkeiten und deren Service kombinieren wollen. Luxus-Mobilheime mit großzügigen Grundrissen, moderner Einrichtung und beeindruckenden Terrassen laden vor allem Camping-Neulinge dazu ein, in diese andere Urlaubswelt hineinzuschnuppern. Doch gleichgültig ob „Glamping“ oder Camping: Erlebnis, Abwechslung und Unabhängigkeit, ob mit Familie oder nur zu zweit, sind garantiert.